< Kinderbetreuung,Tagesmutter Ute Gollnick Elterngespräch

Qualifizierte Tagesmutter
in Wolgast

Kontakt
Impressum Datenschutzerklärung

Hallo!!

Ich bin Ute und seit 2010 vom Jugendamt zugelassene Tagesmutter. In meinem Haus betreue ich ihre Sprößlinge im Alter von 0-3 Jahren in der Wolgaster Altstadt. Es stehen je ein Spiel- und Schlafraum, sowie eine Küche und ein Sanitärbereich zur Verfügung. In den Räumen ist eine alters- und kinderfreundliche Atmosphäre.

Ich wünsche mir gegenseitigen Respekt, Vertrauen, Ehrlichkeit und Verbindlichkeit. Das Verhältnis zwischen Eltern und Tagesmutter beeinflusst die Beziehung zum Kind. Gefühle werden unbewusst weitergegeben.

Nur durch eine gute, vertrauensvolle Zusammenarbeit, die das Kind spürt, wird es sich bei mir wohl fühlen und gerne kommen. Deshalb ist es notwendig, dass Eltern und Tagesmutter immer im Gespräch bleiben, damit Unklarheiten beseitigt werden und keine Missverständnisse entstehen.

Ich treffe mich regelmäßig mit anderen Tagesmüttern und den dort betreuten Kindern aus der näheren Umgebung um zusammen zu spielen, Erfahrungen auszutauschen und sich gegenseitig zu unterstützen.

Wir musizieren, sind kreativ tätig, erlernen gemeinsam mit den Kindern lebenspraktische Fähig- und Fertigkeiten, treiben Sport, unternehmen Ausflüge, spielen, feiern Feste auch mit den Eltern und vieles mehr.

Im Rahmen des Freispiels ist es den Kindern möglich, sich nach ihren Interessen und Bedürfnissen auszuleben.

Spielen im Frühling

Die Natur erwacht aus ihrem Winterschlaf: die ideale Jahreszeit, um mit den Kleinen draußen, die lauen Frühlingstage genießen und spannende, spielerische Touren zu unternehmen - im Wald und im Garten.

Einfach nur herumtollen, Roller oder Laufrad fahren und vieles mehr macht Spaß, klar. Aber besonders förderlich für Fantasie, Wahrnehmung und motorische Fähigkeiten von Kindern sind das, was Naturpädagogen „echte Erlebnisse“ nennen - geleitete Aktivitäten, bei denen die Kleinen Entdeckungen machen und Zusammenhänge erkennen.